You are here

CCDC CONVENTION

 

CCDC 2012 CONVENTION
Datum:14. & 15. September 2012

Ort: Stadtgarten, Köln / 14. 09.2012
-> "Die Entwicklung und urbane Subkultur der elektronischen Musik in China" in Kooperation mit "Sound of Cologne"
Ort: China Digital Culture Pavilion / Roncalliplatz / 15.09.2012
-> "NewLearning: Neue Technologien, Bildung und Sprachtransfers"

Kontakt: info@ccdc2012.de


::: CONVENTION | China Urban Sessions | Digitalisierung und kulturelle Veränderungsprozesse

Die technische Digitalisierung ist der Auslöser für tiefgreifende Umwälzungsprozesse in den gesellschaftlichen Bereichen. Digitale Technologien dringen immer tiefer in alltägliche Lebensbereiche der industrialisierten Welt vor. Die Innovationen der Informations- und  Kommunikationstechnologien, der Neuen Medien und der Game-und 3D Animation Industrie nehmen ständig zu und bieten neue Möglichkeiten und Voraussetzungen für Kommunikation, Bildung, künstlerischen Ausdruck, zukunftsorientierte Modelle (inter-)kulturellen Transfers sowie innovative Entwicklungen und Perspektiven der Kreativwirtschaft.

Die CCDC CONVENTION betrachtet Digitale Kultur als Anwendung  von Informations- und  Kommunikationstechnologien für Kultur und Kunst, Bildung, Unterhaltung und Freizeit, fungiert als innovativer Impulsgeber und unterstützt die Bildung neuer Netzwerke, Initiativen zum Austausch und Wissenstransfer.

CCDC C spricht moderne Trends und Interessen der urbanen Generation beider Länder an und bietet Themenblöcke mit dem Schwerpunkt: Digitale Kultur im China Kontext.

:::  Die Entwicklung und urbane Subkultur der elektronischen Musik in China

:::  NewLearning: Neue Technologien, Bildung und Sprachtransfers

:::  China: Kultur, Kunst und Expression mit digitalen Technologien

 

Culture Collide China – Symposium

Präsentiert von Sound of Cologne und CCDC 2012

Freitag, 14. September 2012, Stadtgarten, 50672 Köln, Eintritt frei!

China ist auf dem Weg, sich global als Weltmacht zu platzieren, folgerichtig hat auch die chinesische Kultur im Westen starkes Interesse geweckt. Ein kunstinteressiertes Publikum, Produzenten, Festivaldirektoren, Galeriebesitzer und Künstler aller Sparten wollen das Land besser verstehen und kennenlernen.

Nachdem das Kölner Musiknetzwerk »Sound of Cologne« bereits mit elektronischer Musik rund um die Expo 2010 in Shanghai in China auf Tour war und in den vergangenen Jahren vielen Kooperationen mit Festivals und Labels aus China initiiert wurden, soll mit dem heutigen Symposium der Blick etwas geweitet werden.

Es soll ein Blick auf die Musik-, Kunst- und Kulturproduktion und ihre jeweiligen Bedingungen geworfen werden, wobei sich die Runde auf die beiden Städte Beijing und Shanghai konzentrieren wird, die beide auf verschiedene Art und Weise um die Meinungsführerschaft in Sachen Kultur konkurrieren.
 

PROGRAMM:

15:00
Begrüßung

15:00 – 18:00
Präsentationen & Panel : Kulturproduktion in China mit Stefanie Thiedig (Moderation), Li Zhenhua, Susanne Junker, Lei Yang

Präsentationen & Panel (in Kooperation mit CCDC Days 2012):
„Status und Entwicklung der elektronischen Musik-Szene in China“ mit Miao Wong, Elvis. T (Acupuncture, Beijing), DJ Wash (KongKast/Kongkrete Bass, Hong Kong), B6 (Shanghai)

18:00 – 19:00
Coktail : Meet & Greet (By invitation only!)

https://www.facebook.com/events/366373736765303/